Mobile Tierheilpraxis
"natürlich heilen"
Anja Wunsch

Definition und Geschichte der Akupunktur

Die Akupunktur ist eine über 4000 Jahre alte Methode. In Deutschland wird sie ca seit dem 17. Jahrhundert angewendet.

Die Akupunktur ist ein Bestandteil der traditionell  chinesischen Medizin ( TCM).  Die TCM stellt in sich ein ganzheitliches Medizinsystem dar, da sie im Prinzip von einem erweiterten Bild, welches Körper, Seele und Geist als untrennbare Bestandteile des Organismus ansieht.

Wie wirkt die Akupunktur ?

Die Akupunktur ist eine Regulationstherapie. Sie kann ein Kräfteungleichgewicht im Körper ausgleichen und damit die Gesundheit wieder herstellen und erhalten.


Wie funktioniert  das ?

Die Lebensenergie ( chin. Qi) zirkuliert auf 12 Leitbahnen (=Meridiane) die im gesamten Körper.
Die Meridiane sind mit den einzelnen Organen verbunden und mit symetrisch auf beiden Körperhälften angeordnet, auf diese Meridianen liegen die Akupunkturpunkte, welche wahlweise mit sterilen Nadeln gestochen werden oder mittels Fingerdruck stimuliert werden können (=Akupressur).


Indikationen für eine Akupunktur

  • Erkrankungen des Atmungstraktes
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes
  • Neurologische Erkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Allergien

 

 

 

Copyright: Mobile Tierheilpraxis Anja Wunsch; Webdesign siehe Impressum sowie Hinweise zum Datenschutz